Thomas Kunst

Schriftsteller

Kategorie: Besprechung

Neue Rezension

Poetische Gedankenreisen

Ein guter Vorsatz fürs neue Jahr: Sich mal wieder viel mehr und viel intensiver mit Lyrik zu beschäftigen, mit dieser faszinierenden Kunst, in einem Vers all das und noch mehr zu sagen, wofür ein Gegenwarts-Roman mindestens 800 Seiten braucht.

[Weiterlesen]

Besprechung “Kolonien und Manschettenknöpfe”

“Was er hier in diesen sieben Kapiteln in ‘Kolonien und Manschettenknöpfe’ vorlegt, ist ein anarchischer Sonettenkranz.”

“Es ist der Weltgeist der Imagination, der diesen Dichter immer wieder vorantreibt.”

“Thomas Kunst ist ein poetischer Grenzüberschreiter ersten Ranges, ein Rhapsode der Daseinsbegeisterung.”

Michael Braun, Deutschlandfunk, 23.11.2017

[Anhören}

© 2018 Thomas Kunst

Theme von Anders NorénHoch ↑

Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Youtube