Home
Biographie
Veröffentlichungen
Neue Texte
Rezensionen
Preise
Kontakt
Musik
Hörproben
Impressum
Besorg noch fĂĽr das Segel die Chaussee

Besorg noch fĂĽr das Segel die Chaussee

 

In den Notizen des Schlossgärtners

 

Beginnt der FrĂĽhling auf zierlich

Japanischen Prothesen,

Hält so das Mitleid in Schach.

 

Ich bin untröstlich, aber

Mit Frl. von Berg wird es ein

Trauriges Ende nehmen.

 

Immer, wenn der Abend dahinten

Richtig hoch wird, verlässt sie

Auf ihrem Zweisitzer den Garten,

 

Die Schaukel, die Trauben, seit

Sie nicht mehr in die Stadt zurĂĽckkehrt,

Sagt sie immer das Bonbon’

 

Und nicht mehr, wie es richtig heisst.

 

nach oben

Zurück zu Veröffentlichungen